Dienstag, 01.11.2015 | 12:19 Uhr  
   
  Home Verein Mannschaften Aktuelles Forum Links Impressum  
  
  
  1. Männer gegen HC Empor Rostock II 29:29, 2. Mä. gegen Güstrower HV II 23:26, MJA gegen Stavenhagener SV 31:29, WJC gegen SV F. Neubrandenbur 13:31, MJC gegen ESV Hagenow 29:14, WJE gegen SV GW Schwerin 10:25, WJR II gegen SV GW SN nicht angetreten, MJE gegen Parchimer SV 13:24!  
 
 Spielberichte
   1. Männer
     2016/17
     2015/16
     2014/15
     2013/14
     2012/13
     2011/12
     2010/11
     2009/10
     2008/09
     2007/08
     2006/07
     2005/06
     2004/05
     2003/04
   2. Männer
   MJD
   MJC
   MJE
   MJA
   Alte Herren
   MJB
   WJE
   WJD
   WJC
   WJB
   WJA
   WJF
   Minis
 
 
 
WEMAG
 
Universalbau Parchim GmbH
 
MFT
 
Concordia
 
Concordia
 
Autogasteile
 
AO Design
 
Mecklenburger Landpute
 
BS Sport
 
eKey
 
 
 
zurück
01.11.2015
SG wieder in der Spur
MV-Liga Männer: SG Parchim/Matzlow-Garwitz - Ribnitzer HV 32:21 (16:15).

Mit einem erneuten Heimspiel ging es am vergangen Samstag in der MV-Liga weiter. Die SG hatte den Ribnitzer HV zu Gast. Nach der Heimniederlage und dem Ausscheiden im Pokal stand das Team schon ein wenig unter druck.
Ziel war es mit einer konzentrierten Leistung und über eine gute Abwehrarbeit zum Erfolg zu kommen.

Angefeuert von den Fans begann die SG stark und führte schnell mit 2:0. Im Gegenzug kamen auch die Gäste zu ihrem 1. Treffer. Es entwickelte sich eine muntere Partie in der sich kein Team so recht absetzen konnte. Nachdem 10:8 durch Niehörster waren die Sgler mal mit zwei Treffen in Führung. Nach einer Auszeit aber erzielten die Gäste nun vier Tore in Folge und die Hausherren sahen sich wieder im Hintertreffen (10:11). Doch die Männer aus der Elde-Lewitz Region bewiesen Comeback Qualitäten und gingen mit 12:11 in Führung. Es war also das erwartete Spiel auf Augenhöhe. In dem auf Seiten der Gäste teilweise überhart in der Deckung agiert wurde. Kurz vorm Pausenpfiff warfen die Hausherren den Führungstreffer zum Halbzeitstand von 16:15. In den 30 Minuten ging es hin und her mit der Führung.

Den ersten Treffer in Halbzeit 2 erzielten die Ribnitzer zum erneuten Ausgleich. Immer wieder waren es auf Seiten der Gastgeber die Jungen Spieler Niklas Kirow und Kai Niehörster die den gegnerischen Keeper überwinden konnten. Im Verlauf der Partie hielt der Junge Torwart der SG Tobias Kipcke 3 Siebenmeter!
Doch mehr als ein Tor konnten sich die Männer und Spielertrainer Michael Gutsche nicht absetzen. Die Entscheidung fiel nach dem 21:21 Ausgleich durch die Gäste. Dies war der letzte Treffer in dieser Partie für die Ribnitzer. Immer wieder scheiterten sie in dieser Phase am Starken Heiko Gores zwischen den Pfosten und an der guten Deckung der Sgler. Diese erzielten nun 11 Tore in Serie zum Entstand von 32:21.
Den Ribnitzern fiel nicht so recht was ein im Angriff und die Hausherren nutzten dies gnadenlos aus. Am Ende stand ein verdienter 32:21 Sieg zu Buche. Damit setzt sich die SG in der oberen Hälfte der Tabelle fest.
Der Blick geht bereits zum Nächsten Wochenende wenn im erneuten Heimspiel der Schwaaner SV zu Gast ist.

Für die SG spielten: Heiko Gores(Tor), Tobias Kipke(Tor), Andreas Ebeling (Tor); Gregor Köhler (1) , Rene Schlie (1) , Michael Gutsche (6), Alexander Köhn (4), Daniel Scharf (4), Niklas Kirow (8/2), Kai Niehörster (8).
 
  
  
  Statistik - Rekord: 999 | Online: 4 | Heute: 75 | Gestern: 115 | Gesamt: 25127